Kohl Smoothie für ein starkes Immunsystem – Rezepte

Rezepte Kohl Smoothie - stärken das Immunsystem.

Früher hätten wir Kohltrunk dazu gesagt, heute wird der gesunde Drink gerne als Kohl Smoothie angepriesen. Sowohl Kohl-Trunk als auch Kohlsmoothie sind äußerst gesund, beide stärken unser Immunsystem.

Zubereitet werden kann der Kohl-Smoothie dabei aus fast jeder Kohlsorte. Aus Brokkoli ebenso wie aus Pak Choi, aus Spitzkohl ebenso wie aus Grünkohl und Weißkohl. Alle Kohlsorten enthalten nicht nur viele Vitamin C und Vitamin A sondern eben auch Folsäure sowie jede Menge Mineralstoffe und Spurenelemente und natürlich auch sekundäre Pflanzenstoffe. Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, all das ist gut für unseren Zellstoffwechsel.

Rezepte für Kohl Smoothie

Rezepte sind jeweils für zwei Portionen.

Rezept Smoothie mit Spitzkohl und Orange

  • 200 Gramm Kohl, zum Beispiel Spitzkohlblätter
  • 200 Gramm Endiviensalat
  • Eine geschälte Orange
  • 250 ml fettarme Milch
  • 1 bis 2 Teelöffel Honig
  • Etwas frisch geriebenen Meerrettich

Kohl sowie Endiviensalat waschen und grob zerpflücken. Orange schälen und grob zerkleinern. Alles zusammen mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und zunächst auf kleiner Stufe und dann auf höchster Stufe zwei bis drei Minuten mixen. Natürlich kann dieser Spitzkohl-Smoothie bei Bedarf noch mit kaltem Wasser verdünnt werden.

Smoothie mit Grünkohl, Orange und Banane

  • 150 Gramm Grünkohl
  • 2 Orangen
  • 1 Banane
  • Ein Stück Ingwer
  • 250 ml Mineralwasser mit ein wenig Sprudel

Auch bei diesem Kohl Smoothie wird der Kohl zunächst gründlich geputzt, aber dann noch blanchiert (kurz in kochendem Wasser gegart und anschließend wird der Grünkohl kalt abgeschreckt, wenn möglich Eiswasser nehmen, um den Garprozess zu unterbrechen).

Die Orangen werden geschält. In diesem Fall sollte die weiße Innenhaut entfernt werden. Orangen grob würfeln. Bananen schälen, ebenfalls klein schneiden. Bioingwer waschen oder sparsam schälen.

Grünkohl, Orangen, Bananen, Ingwer und das Mineralwasser zusammen in den Mixer geben. Zunächst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe fein mixen. In gekühlte Gläser füllen und sofort servieren.

Smoothie mit Brokkoli und Joghurt

Rezept Brokkoli SmoothieAuch dieser leckere Smoothie lässt sich leicht und lecker zubereiten. Die Hauptzutat ist in diesem Fall Brokkoli gemixt mit Joghurt statt mit Wasser oder Saft. Wieder für zwei Portionen gesunden Kohltrunk.

Ich mag an diesem Smoothie, dass er mit recht wenigen Zutaten auskommt.

  • 400 Gramm Brokkoliröschen
  • 200 Gramm Naturjoghurt
  • 8 Rosmarinblättchen

Die Brokkoliröschen waschen. Etwas Salzwasser aufsetzen und den Brokkoli darin etwa drei bis vier Minuten blanchieren. Eiskaltes Wasser oder noch besser Eiswasser bereitstellen und den Brokkoli darin abschrecken. Es ist wichtig, den Kochprozess sofort zu unterbrechen, dazu dient das Eiswasser.

Nun wird auch der Rosmarin gewaschen. Alles zusammen (Brokkoli, Rosmarin und natürlich auch den Joghurt im Mixer zunächst auf kleiner Stufe, dann auf höchster Stufe pürieren. Anschließend in eiskalt gekühlten Gläsern servieren. Wer es noch ein wenig erfrischender mag, gibt etwas frisch gepressten Zitronensaft mit ins Glas (Zitronen).

In grünen Smoothies ist auch recht viel Eisen enthalten, damit können sie bei einer ausewogenen Ernährung auch gut eingesetzt werden, um einen Eisenmangel vorzubeugen. Eisenmangel.

Siehe auch

Gesunde Durstlöscher.

Hausmittel von A bis Z.

Was ist ein Smoothie?

Kalte Mixgetränke werden auch als Smoothie bezeichnet. Dabei unterscheiden sich Smoothie von Säften, wie diese zum Beispiel auch mit einem Entsafter hergestellt werden, darin, dass bei Ihnen das gesamte Gemüse oder die ganze Frucht mit drin sind. Während beim Entsafter Fruchtfleisch und Fruchtsaft getrennt werden, bleibt beim Smoothie alles zusammen. Da das ganze als Mix zu dickflüssig werden würde, werden Smoothies auch mit zusätzlichem Wasser oder wasserhaltigen Früchten, wie zum Beispiel Orangen, hergestellt. Oder eben mit Naturjoghurt, wie der Brokkoli-Smoothie. Die hier vorgestellten Kohlsmoothies werden zu den grünen Smoothies gezählt.

Kohl für ein starkes Immunsystem - zum Beispiel als Smoothie.

Kohlsorten

Alle Sorten von Kohl sind kalorien- und fettarm. Kohl ist frei von Cholesterin und anderen Risikostoffen.

Es gibt eine ganze Reihe von Kohlsorten:

  • Kohlrabi
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Chinakohl
  • Pak Choi
  • Romanesco
  • Rosenkohl
  • Rotkohl
  • Spitzkohl
  • Wirsing
  • Weißkohl

Kohl geht nicht nur als Hauptgericht oder als Beilage, sondern eben auch als gesunder Kohltrunk.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.