Milch mit Honig als Hausmittel

Wer von einem trockenen Husten geplagt wird, sollte unbedingt warme Milch mit Honig ausprobieren. Milch mit Honig ist ein erprobtes Hausmittel gerade bei trockenem Husten. Außerdem soll Milch mit Honig beim Einschlafen helfen.

Milch mit Honig

Milch mit Honig hilft bei trockenem Husten und fördert oftmals das Einschlafen.


Milch mit Honig Wirkung

In der Milch sind Inhaltsstoffe drin, die die Schleimproduktion anregen. Das zusammen mit dem Honig ist gerade bei trockenem Husten ideal und sehr lindernd.

Zubereitung Milch mit Honig

Zutaten Milch mit Honig

  • 250 ml Milch – ob Vollmilch oder fettarme Milch bleibt dem eigenem Geschmack überlassen
  • 2 Esslöffel Honig
  • Topf, Löffel, Glas

Einfach die Milch in einem Topf erwärmen. Ein Viertelliter Milch (250ml) reichen für ein gutes Glas Milch mit Honig aus. Wenn die Milch heiß genug ist, dann einfach zwei Esslöffel Honig in die heiße Milch einrühren. Sobald die Milch auf Trinktemperatur abgekühlt ist, diese in kleinen Schlucken trinken.

Achtung Milch nicht zu heiß werden lassen: Die Milch sollte nicht zu heiß sein. Zwar löst sich der Honig um so besser in der Milch auf, je wärmer sie eben ist. Aber die heilsamen Inhaltsstoffe im Honig sind sehr hitzeempfindlich, daher sollte die Milch eher warm als heiß sein.

Heiße Milch mit Honig Schlafen

Gerade kurz vor dem Schlafgehen kann dieses Hustenmittel für eine erholsamere Nacht sorgen. Heiße Milch mit Honig ist nicht nur ein beliebtes Hausmittel bei trockenem Husten, das Glas Milch wird auch gerne als Mittel angewandt, um besser einschlafen zu können. Viele Menschen schwören auf die schlaffördernde Wirkung, und tatsächlich enthält die Milch das Hormon Melatonin (Melatonin ist ein Hormon, das von den Pinealozyten in der Zirbeldrüse (Epiphyse) – einem Teil des Zwischenhirns – aus Serotonin produziert wird und den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert.). Dieses würde zwar das Einschlafen fördern, ist allerdings in der Milch in einer so geringen Dosis enthalten, dass man eigentlich keinen Effekt spüren dürfte. Aber da Milch satt macht und der Genuss dieser auch noch entspannt, kommt man eher zur Ruhe und schläft auch besser ein.

Milch mit Honig als Hausmittel bei Husten

Milch mit Honig nur bei trockenem Husten anwenden

Nicht anwenden sollte man dieses Rezept allerdings, wenn man von einem Husten geplagt wird, der von Auswurf begleitet wird. In diesem Fall sollte es doch eher ein warmer Tee mit Honig sein, denn Milch tut dann nicht gut, denn sie kann für zusätzliche Verschleimung sorgen. Manchmal ist auch zu hören, dass die Milch regelrecht Fäden zieht, was bei einem Husten mit Auswurf eben gar nicht angenehm ist.

Bei einem solchen Husten mit Auswurf sollte man den Honig dann entweder pur nehmen oder in warmen Honig einrühren. Aber eben nicht mit Milch.

Milch mit Honig ist für Babys ungeeignet

Da in Honig wie in allen rohen Naturprodukten Bakterien vorkommen können, gegen die das Immunsystem eines Babys bzw. Säuglings noch nicht gewappnet sind, sollte Milch mit Honig nicht an Babys verabreicht werden. Honig ist für Kleinkinder im ersten Lebensjahr gefährlich.

Hausmittel von A bis Z